Zwift Tri Series - Race V



Die fünfte Etappe der Zwift Tri Series führte unsere Jungs diesmal nach Watopia. Eine 30km lange Strecke gespickt mit ein paar Hügeln zum „all-out gehen“ verlangte den Athleten wieder alles ab.

Nach dem herausragenden Ergebnis von letzter Woche hauten unsere Wattmaschienen erneut ordentlich einen raus. Neben dem insgesamt vierten Teamtageserfolg sorgten Jonas (1) und Raphi (2) für einen Doppelsieg in der Einzelwertung- überragend!

Nach dem gewohnt schnellen Start wartete nach ca. 5km eine erste kurze Steigung in der es einige unserer Starter in der Spitze des Feldes zu platzierten. Die Vorentscheidung sollte rund 7km vor dem Ziel an einer 900m langen und 5% steilen Rampe fallen, in der sich eine rund 12-Mann starke Spitzengruppe inkl. Jonas und Raphi absetzen konnte, welche bis zum Ziel nicht mehr eingeholt werden sollte. In der Verfolgergruppe platzierten sich mit Max, Rico und Fabian weitere Berliner Athleten was zu einer komfortablen Ausgangssituation für die letzten Kilometer sorgte.

Im Zielsprint nutzen Jonas und Raphi taktisch klug ihre noch vorhandenen Power-ups und sorgten so für den ersten Doppelsieg der diesjährigen Zwift Tri Series. In der Verfolgergruppe behaupteten sich Rico (15), Max (16) und Fabian (18), sodass wir uns mit der bisher besten Platzziffer von 18 Punkten den nächsten Tagessieg schnappten.


Das Regioteam landete mit einer Platzziffer von auf einem 23. Platz und platzieren sich nun in der Gesamtwertung auf Platz 26





Ergebnisse