Zwift Tri Series - Race III



Als Tabellenführer und wieder in starker Besetzung ging es zur dritten Etappe der Zwift Tri Series nach New York. Im Central Park galt es den „Park Perimeter Loop Reverse“ insgesamt 4 mal zu bewältigen. Die wellige Strecke sorgte im Team nicht gerade für Begeisterung, dennoch waren wir mit insgesamt 13 Fahrern aus dem Team Berlin wieder eine der größten Mannschaften.

Die Jungs erwischten einen guten Start und so waren die gelben Trikots auf den ersten beiden Runden in der Spitzengruppe stark vertreten. Leider schied Ben nach der zweiten Runde durch technischen Defekt aus. Raphi und Janne konnten sich in der Spitze behaupten, während Max auf der dritten Runde abreißen lassen musste. Im Schlusssprint konnte sich Raphi einen starken 8. Platz sichern, Janne erreichte das Ziel knapp dahinter auf Platz 11. Max, Fabian und Christian W. konnten sich im Sprint der Verfolgergruppe behaupten und belegten die Plätze 13, 18 und 20.

Mit einer abermals hervorragenden Teamleistung und Platzziffer 32 konnten sich die Jungs den zweiten Platz in der Teamwertung hinter der Mannschaft von Eintracht Frankfurt (23) und vor den drittplatzierten Jungs aus Baunatal (59) sichern. Leider entschied sich die Rennleitung dazu, die Ergebnisse von Christian W. und Lennart für das Regio-Team TBR nicht zu werten. Sehr ärgerlich, da beide ein top Ergebnis einfuhren. Trotzdem konnten wir insgesamt 4 Fahrer unter die besten 20 bringen und die Tabellenführung in der Teamwertung erneut verteidigen. Das Team Berlin bleibt damit ein heißer Kandidat auf den Sieg in der Gesamtwertung!


M.M.

https://www.zwiftpower.com/events.php?zid=735986