ETU-Junioren-Cup Olsztyn

Am Freitag waren Ben und Janne in Polen beim Europacup der Junioren. Ben erreichte einen hervorragenden 8. Platz und Janne erreichte, bedingt durch körperliche Probleme, Platz 30, womit er seinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht wurde.

Im Folgenden berichtet euch Ben von seinem Rennen:

"Die vergangenen Monate liefen für mich recht ereignisreich. Nach meiner Knöchel-Op im Februar hatte ich erstmal natürlich einen ordentlichen Trainingsrückstand. Aber Schritt für Schritt konnte ich die Umfänge steigern und auch Fortschritte verbuchen. Im Juli lief es bei mir im Training schon echt gut. Ich habe so viel trainiert, wie noch nie in meinem Leben - 125h. In den Tagen vor dem Rennen war ich dann aufgeregt, wie noch nie zuvor, aber mit dem Startschuss war das vergessen. Ich konnte gut schwimmen und fand mich im vorderen Bereich des Feldes wieder. Vorne gab es eine Gruppe von vier Athleten, dahinter war ich mit ca. 8 weiteren Sportlern. Diese Situation blieb das ganze Rennen eigentlich unverändert und ich ging als 11. auf die Laufstrecke und konnte mich am Ende auf Platz 8. retten. Damit bin ich sehr zufrieden und hoffe an diese Leistung, sollte ich dieses Jahr die Chance erneut kriegen, anzuknüpfen."